Der Sommer hat uns nun schon seit einigen Wochen fest im Griff. Auf Twitter findet man vermehrt Tweets, in denen die Vorfreude auf den Sommerurlaub kundgetan wird. In den Instagram Stories tummeln sich immer mehr Urlaubsfotos. Alles schreit nach einer Auszeit vom Alltag.

Passend zum heutigen Sommeranfang, habe ich eine Leseliste für den Sommer zusammengestellt. Auch, wenn ich kein großer Fan von der sommerlichen Hitze bin und lieber im Spätsommer bzw. Herbst verreise und mir gerne die in gold getauchten Landschaften ansehe (#sorrynotsorry), so bin ich dennoch ein absoluter Jahreszeitenleser und verreise in den Sommermonaten gerne mit den Protagonisten verschiedener Bücher an unterschiedliche Orte.

Zuerst dachte ich, dass mein SuB nicht viel an Sommerlektüren zu bieten hat, doch ich habe mich geirrt. Einige der nachfolgenden Bücher sind tatsächlich schon in meinem Besitz, andere befinden sich auf meiner Geburtstags-Wunschliste. Und wer weiß – vielleicht packe ich das ein oder andere Buch von dieser Liste heute sogar aus?

Meine Leseliste für den Sommer

    

Annie Darling – Der kleine Laden in Bloomsbury

Posy Morland hatte es immer schwer im Leben. Als sie einen kleinen, heruntergekommenen Buchladen in Bloomsbury erbt, scheint sich ihr Glück endlich zu wenden. Sie plant, den Laden neu zu eröffnen und dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Denn traurige Geschichten gibt es im wahren Leben ja genug. Doch Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, hat andere Pläne für den Laden und legt Posy Steine in den Weg, wo er nur kann. Dummerweise ist Sebastian auch schrecklich attraktiv – und der unverschämteste Kerl in ganz London. Findet zumindest Posy. Und rächt sich auf ihre Weise: Sie schreibt selbst einen Roman namens »Der Wüstling, der mein Herz stahl« – mit Sebastian als Held zum Verlieben …

Manuela Inusa – Der zauberhafte Trödelladen

Ruby verkauft in ihrem kleinen Antiquitätenladen Trödel aus aller Welt, den sie mit liebevoller Sorgfalt restauriert. Auch wenn sie insgeheim von einem Buchladen träumt, liebt sie die Arbeit in Ruby’s Antiques, das sie von ihrer Mutter übernommen hat, und verliert sich oft in der Vergangenheit der Stücke. Und ein Leben ohne ihre Freundinnen aus der Valerie Lane kann sie sich sowieso nicht mehr vorstellen! Diese sind in diesem Frühling noch stärker für Ruby da, denn nicht nur das mit der Liebe gestaltet sich schwieriger als gedacht, sondern auch Rubys eigene Vergangenheit holt sie ein – und wird die eine oder andere Überraschung bereithalten …

Karen Swan – Ein Sommer in den Hamptons

Die Hamptons – hier verbringen die Reichen und Schönen Manhattans ihre Sommer, voller sonnensatter Tage, weißer Strände und exklusiver Partys im goldenen Abendlicht. Eine glamouröse Gesellschaft, in die die Fotografin Rowena Tipton eher aus Versehen hineinstolpert: Nachdem ihr Freund sich sang- und klanglos auf einen Selbstfindungstrip nach Asien verabschiedet hat, wird sie von einem flüchtigen Bekannten in sein Haus in den Hamptons eingeladen. Spontan sagt Rowena zu, und ein aufregender, nie enden wollender Sommer beginnt …

    

Jenna Evans Welch – Love & Gelato

Das Land von Gelato und Amore! Doch Lina ist nicht in Urlaubsstimmung. Sie ist nur in die Toskana gereist, um ihrer Mutter den letzten Wunsch zu erfüllen. Aber dann findet sie das alte Tagebuch ihrer Mom, das von deren Zeit in Italien erzählt. Plötzlich erschließt sich Lina eine Welt aus romantischen Kunstwerken, magischen Konditoreien – und heimlichen Affären. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte und ein Geheimnis, das nicht nur ihr Leben verändern wird …

Rainbow Rowell – Fangirl

Cath and Wren are identical twins, and until recently they did absolutely everything together. Now they’re off to university and Wren’s decided she doesn’t want to be one half of a pair any more – she wants to dance, meet boys, go to parties and let loose. It’s not so easy for Cath. She’s horribly shy and has always buried herself in the fan fiction she writes, where she always knows exactly what to say and can write a romance far more intense than anything she’s experienced in real life.

Now Cath has to decide whether she’s ready to open her heart to new people and new experiences, and she’s realizing that there’s more to learn about love than she ever thought possible …

Rainbow Rowell – Attachments

It’s 1999 and for the staff of one newspaper office, the internet is still a novelty. By day, two young women, Beth and Jennifer, spend their hours emailing each other, discussing in hilarious detail every aspect of their lives, from love troubles to family dramas. And by night, Lincoln, a shy, lonely IT guy spends his hours reading every exchange.

At first their emails offer a welcome diversion, but as Lincoln unwittingly becomes drawn into their lives, the more he reads, the more he finds himself falling for one of them. By the time Lincoln realizes just how head-over-heels he really is, it’s way too late to introduce himself. What would he say to her? ‚Hi, I’m the guy who reads your e-mails – and also, I think I love you‘.

After a series of close encounters, Lincoln decides it’s time to muster the courage to follow his heart, and find out whether there really is such a thing as love before first-sight.

    

Morgan Matson – Save The Date

Charlie Grant’s older sister is getting married this weekend at their family home, and Charlie can’t wait—for the first time in years, all four of her older siblings will be under one roof. Charlie is desperate for one last perfect weekend, before the house is sold and everything changes. The house will be filled with jokes and games and laughs again. Making decisions about things like what college to attend and reuniting with longstanding crush Jesse Foster—all that can wait. She wants to focus on making the weekend perfect.
The only problem? The weekend is shaping up to be an absolute disaster.

Caroline Roberts – The Cosy Teashop in the Castle

When Ellie Hall lands her dream job running the little teashop in the beautiful but crumbling Claverham Castle, it’s the perfect escape from her humdrum job in the city. Life is definitely on the rise as Ellie replaces spreadsheets for scones, and continues her Nanna’s brilliant baking legacy.

When Lord Henry, the stick-in-the-mud owner, threatens to burst her baking bubble with his old-fashioned ways, Ellie wonders if she might have bitten off more than she can chew. But cupcake by cupcake she wins the locals over, including teashop stalwart, Doris, and Ellie’s showstopping bakes look set to go down in castle history!

Now all that’s missing in Ellie’s life is a slice of romance – can Joe, the brooding estate manager, be the one to put the cherry on the top of Ellie’s dream?

Cathy Bramley – Der Brombeergarten

Die Endzwanzigerin Tilly Parker muss ihre Vergangenheit hinter sich lassen und neu anfangen. Sie beschließt, dass ein Garten genau das Richtige ist, um den Kopf freizubekommen. Denn nichts ist heilsamer als frische Luft und viel Ruhe. Doch Tilly merkt schnell, dass der Kleingarten-Verein, dem sie beigetreten ist, nichts von ihrer Zurückgezogenheit hält. Sei es Charlie, der hilfsbereite Feuerwehrmann, Christine, die Vorsitzende des Vereins oder auch Gemma, die exzentrische Nachbarin. Irgendjemand steht immer auf Tillys Türschwelle. Und als dann auch noch der attraktive Aidan auftaucht und Tilly den Kopf verdreht, muss sie sich ein für alle Mal entscheiden: Möchte sie sich ewig vor der Welt verstecken, oder doch die Liebe zurück in ihr Herz lassen?


Die Rechte an den Covern sowie den Klappentexten liegen bei den jeweiligen Verlagen.