Heute möchte ich euch das letzte Buch im Rahmen der Kinderbuch-Woche auf meinem Blog vorstellen. Ich habe Auf den Spuren der Wölfe auf der Buchmesse entdeckt, durchgeblättert und ich war direkt begeistert. Mir war klar, dass ich dieses Buch eingehender betrachten und auf meinem Blog vorstellen möchte. Schon wenige Tage nach der Buchmesse war es auf dem Postweg zu mir.

Bei Auf den Spuren der Wölfe handelt es sich um ein großformatiges, gebundenes Sachbuch für Kinder, das sich eingehend mit Wölfen beschäftigt und den jungen Lesern allerlei Wissenswertes über dieses faszinierende Tier an die Hand gibt. Neben kurzen und prägnanten Texten, überzeugt dieses Buch vor allem mit seinen großformatigen Illustrationen, die ich wirklich sehr schön finde. Die holzschnittartigen Illustrationen verleihen dem Buch einen naturalistischen Touch – Text und Bild harmonisieren einfach großartig.

Alles Wissenswerte über den Wolf

Eigentlich ist der Titel Programm. Die jungen Leser erfahren allerlei Wissenswertes über den Wolf. Dabei wird der Fokus – kinderbuchgerecht – auf die positiven Aspekte rund um den Wolf gelegt. Um ein gutes Identifikationspotential für Kinder zu schaffen, werden die Verhaltensweisen des Wolfes an vielen Stellen im Buch mit denen des Menschen verglichen. So lernt man, dass Wolfsjunge verspielt sind und Wölfe generell eine enge Bindung zur Familie haben. Diese fast schon Romantisierung des Wolfes finde ich aber nicht schlimm. Vielmehr schätze ich, dass es das Interesse der Kinder weckt, sich bestenfalls auch noch über Auf den Spuren der Wölfe hinaus mit dem Wolf zu beschäftigen.

Darüber hinaus räumt dieses Buch mit zahlreichen Vorurteilen auf, die sich im Laufe der Menschheitsgeschichte über Wölfe gebildet und bis heute hartnäckig gehalten haben. Das mag ich sehr! Außerdem gefallen mir die eingestreuten Hinweise auf Wölfe in anderen literarischen Werken wie beispielsweise dem Märchen Rotkäppchen. So wird die Neugierde bei jungen Lesern geweckt, weitere Geschichten mit Wölfen in anderen Büchern zu entdecken.

Schönes Sachbuch für junge Leser

Alles in allem hat mir Auf den Spuren der Wölfe wirklich außerordentlich gut gefallen. Zunächst schreckte ich ein wenig vor diesem großen Format zurück, aber gerade für Kinder ist dies natürlich perfekt. Der Verlag empfiehlt dieses Buch für Leser ab 7 Jahren, wobei ich hier vielleicht tatsächlich ein wenig höher ansetzen würde. Aber nicht, weil man in diesem Alter dieses Buch noch nicht verstehen könnte, sondern vielmehr, um nach der Lektüre von Auf den Spuren der Wölfe eigenständig zu diesem Thema zu recherchieren und weitere literarische Schätze zu entdecken.


Vielen Dank an den Aladin Verlag für das Bereitstellen dieses Rezensionsexemplares.